der Villa Romana GmbH. Industriestraße 38, B-4700 Eupen/Belgien
Unter­nehmens­nummer BE0866.321.648

    1. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

      1. Diese allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) gelten für alle Be­stel­lungen, Reservierungen und Lieferungen der Villa Romana GmbH (nachfolgend „Verkäufer“ ge­nannt) , die über den Online-Shop www.originalhomestories.com getätigt werden. Eventuelle AGB des Kunden/Käufers oder mündlich getroffene Abreden haben für Geschäfte, die über diesen Online-Shop abgeschlossen werden, keinerlei Geltung, auch wenn ihnen nicht ausdrücklich widersprochen wurde.

      2. Die Website www.originalhomestories.com wurde im Auftrag der Villa Romana PGmbH erstellt und wird auch von ihr betrieben. Kunden/Käufer können alle Informationen auf dieser Website für den persönlichen Gebrauch kostenlos ansehen und auch drucken. Dies gilt nicht für den kommerziellen Gebrauch.

      3. Minderjährige oder andere Handlungsunfähige müssen sich durch ihre Eltern oder gesetzliche Vertre­ter vertreten lassen, die ebenfalls an diese Verkaufsbedingungen gebunden sind und das Bestell­for­mular selbst ausfüllen müssen, wozu sie wiederum die explizite Zustimmung der Handlungsunfähigen vorweisen müssen. Können sie das nicht, kann die Bestellung nicht akzeptiert werden. Hierbei bleiben die Bestimmungen aus dem nachfolgenden § 11 bezüglich der Bearbeitung der persönlichen Daten unverkürzt gültig.

      4. Das Bestellen auf der Webseite gilt als ausdrückliche Annahme der allgemeinen Geschäfts- und Liefer­bedin­gun­gen, die auf dieser Webseite veröffentlicht sind. Um eine Bestellung abzugeben, ist es erforderlich, die allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen zu akzeptieren. Jeder Kunde erklärt deshalb bei seiner Bestellung die „AGB“ des „Verkäufers“ zu kennen und sie zu akzeptieren. Die allgemeinen Geschäfts- ­und Lieferbedingungen stehen jederzeit auf den Websites von Villa Romana www.villaromana.be und www.originalhomestories.com zur Verfügung.

      5. Zusätzlich zu diesen AGB‘s können für bestimmte Produkte auch zusätzliche Bedingungen gel­ten, wenn diese ausdrücklich angegeben werden.

      6. Sollte eine der vorstehenden Klauseln unwirksam sein, so behalten die anderen Vertragsklauseln trotz­dem ihre Gültigkeit. Im Falle der Unwirksamkeit einer Klausel tritt an Stelle der unwirksamen Klausel sodann die gesetzliche Regelung gemäß belgischem Zivilgesetz in Kraft.

      7. Die allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen der Villa Romana GmbH gelten in der jeweils aktuellen Fassung weltweit und sind zeitlich nicht befristet.

        2. ANGEBOT UND BESTELLUNG

          1. Alle Angebote im Online-Shop sind freibleibend und stellen lediglich eine unver­bindliche Aufforderung an den Kunden zur Abgabe eines Vertragsangebotes dar.

          2. Die Online-Bestellung des Kunden ist ein bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages über die bestellten Waren. Durch das Anklicken des Buttons „Kaufen“ am Ende des Bestellvorgangs wird das für den Kunden verbindliche Angebot an Villa Romana übersandt.

          3. Villa Romana bestätigt möglichst unverzüglich auf elektronischem Wege den Eingang der Annahme des Ange­bots. Solange der Erhalt der Annahme nicht bestätigt ist, kann der Verbraucher den Vertrag auf­­lösen. Auf die allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen wird Bezug genommen.

          4. Eine Online-Bestellung kann nur bearbeitet werden, wenn sich der Kunde identifiziert hat. Villa Roma­na nimmt keine Bestellungen von Personen unter 18 Jahren an. 

          5. Eine Bestellung ist erst nach dem Akzeptieren der allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen, den Preisen und der Beschreibung des Angebots definitiv. Falls eine Angabe im Angebot oder nach der Bestellung undeutlich sein sollte, kann der Kunde zur Behebung der Probleme stets per E-Mail unter info@villaromana.be oder unter der Telefonnummer +32 87 595915 Kontakt mit Villa Romana aufnehmen. 

          6. Aktionsangebote und Sonderaktionen gelten ausdrücklich nur für die im Angebot der Ware angegebe­ne Geltungsdauer und solange der Vorrat reicht. 

          7. Villa Romana behält sich das Recht vor, bei plausiblem Verdacht auf Rechtsmissbrauch oder Bös­gläu­big­keit, bei begründetem Verdacht von für den Verkäufer nicht akzeptablen kommerziellen Zwecken oder bei Ausschöpfung des Vorrats eines bestimmten Artikels die Annahme von Bestellungen zu verweigern.

          3. ZUSTANDEKOMMEN DES KAUFVERTRAGES

          1. Ein Kaufvertrag gilt erst dann als zustande gekommen, wenn Villa Romana dem Kunden innerhalb von 5 Werktagen per Email eine Vertragsbestätigung oder Rechnung geschickt oder den Versand ausgeführt hat.

          2. Der Vertragsschluss erfolgt unter dem Vorbehalt einer vollständigen und rechtzeitigen Selbstbelie­fe­rung. Dieser Vorbehalt gilt nicht für kurzfristige Lieferstörungen sowie für Fälle, in denen eine Nicht­belieferung durch Villa Romana zu vertreten ist, d.h. nur in den Fällen, in denen Villa Romana trotz Abschluss eines kongruenten Deckungsgeschäftes die Ware unverschuldet nicht erhalten hat. Villa Romana wird den Kunden über die Nichtverfügbarkeit der bestellten Ware unverzüglich informieren und bereits geleistete Zahlungen rückerstatten.  

          4. KORREKTUR VON EINGABEFEHLERN

          1. Der Kunde kann seine Eingaben vor Absenden seiner Bestellung mit Hilfe des „Zurück“-Buttons korrigieren. Diese Korrekturen können auch mittels der normalen Tastatur- und Mausfunktionen (Zurück-Taste des Browsers) direkt auf der vorherigen Bestellseite in den entsprechenden Eingabe­feldern erfolgen. Eine Bestellung kann auch vom Warenkorb aus noch geändert oder storniert werden. Nach Anklicken des Buttons „Kaufen“ ist eine Korrektur nicht mehr möglich.

          2. Außerdem können Eingabefehler auch durch den Abbruch des Kaufvorgangs und den Neubeginn eines Bestellvorgangs korrigiert werden. 

          5. PREISE UND VERSANDKOSTEN

          1. Es gelten jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung eines Produktes angegebenen Preise. Alle Preise sind gemäß den ge­setz­lichen Bestimmungen in Euro angegeben und enthalten die in Belgien vorge­schriebene Um­satz­steuer.

          2. Die Preise für Sonderangebote gelten nur für die im aktuellen Angebot angegebene Gültigkeitsdauer.   

          3. Alle im Webshop genannten Preise verstehen sich exklusive Versandkosten.

          4. Angaben zu den Versandkosten sind dem jeweiligen Angebot der Ware (Produktbeschreibung) zu entnehmen. Die Versandkosten hängen vom Versandweg, der Versandart, dem Bestellwert sowie dem Ort der Lieferung ab.

          6. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN UND -MODALITÄTEN

          1. Für die Bezahlung sind die im Online-Shop angegebenen Kreditkarten (Mastercard, Visa ) zugelassen. Außerdem können die Rechnungen, soweit nicht anders angegeben, auch per Vorkasse, PayPal, KBC/CBC Banking oder Sofortüberweisung bezahlt werden. In Einzelfällen ist auch eine Lieferung gegen Rechnung möglich.

          2. Bei Bestellungen sind immer die zu diesem Zeitpunkt angegebenen Preise gültig. Alle angegebenen Preise sind inklusive der in Belgien geltenden 21 % Umsatzsteuer.

          3. Die Kosten für den Versand in das In- und Ausland werden bei der Bestellung angegeben, bevor die Bestellung definitiv getätigt wird.

          4. Bei Zahlung mit Kreditkarte gelten die Bedingungen des jeweiligen Kartenherausgebers. Villa Roma­na ist keine Partei in der Beziehung zwischen dem Kunden und dem Kartenaussteller.

          5. Bei Zahlung per Überweisung wird die Bestellung erst nach Eingang des Rechnungs­be­trages bearbeitet. Bei Zahlung per Überweisung wird der Artikel sieben Tage lang reserviert, in denen die Überweisung vorgenommen und den Verkäufer erreicht haben muss. Falls dies nicht geschieht, verfällt die Bestellung.

          6. Bei verspäteter Zahlung ist Villa Romana berechtigt, den Kaufvertrag ohne Angabe von Gründen mit so­­for­tiger Wirkung aufzulösen oder die Lieferung auszusetzen, bis der Kunde seinen Zahlungs­ver­pflich­tungen vollständig nachgekommen ist.

          7. Aufrechnungsrechte stehen dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig fest­ge­stellt, unbestritten oder von Villa Romana anerkannt sind.

          7. LIEFERBEDINGUNGEN und Transportschäden

          1. Soweit der Kunde bei seiner Online-Bestellung keine Sonderwünsche wie beispielsweise Eil- oder Expresslieferung oder „frei Verwendungsstelle“ (siehe hierzu auch das Merkblatt „Versand und Service“ auf der Website www.originalhomestories.com, liegt die Wahl des Versandweges und der Versandart im freien Ermessen von Villa Romana

          2. Bei Zahlung per Vorkasse, Paypal oder Sofortüberweisung wird die Lieferung erst nach Eingang des vollständigen Kaufpreises zuzüglich Versandkosten ausgeführt.

          3. Die Lieferung der bestellten Artikel erfolgt immer an die vom Kunden angegebene Adresse an Werk­ta­gen zwischen 8 und 18 Uhr. Eine bestimmte Lieferzeit kann nicht gewählt werden (siehe hierzu auch das Merkblatt „Versand und Service“). An Wochenenden und Feiertagen werden keine Bestellungen ausgeliefert. Lieferungen an ein Postfach sind nicht möglich. Ausnahmen hierzu bilden Lieferungen mit der Option „Premium Lieferungen“, wo ein präziser Liefer- und Montagetermin mit dem Kunden vereinbart wird, der auch abends oder am Wochenende stattfinden könnte, wenn gewünscht.

          4. Sollte die vom Kunden angegebene Lieferanschrift unvollständig oder falsch sein und dadurch zu­sätz­liche Kosten bei der Versendung verursachen (z.B. erneut anfallende Versandkosten), so sind diese vom Kunden zu tragen.

          5. Bestellungen, die an Werktagen vor 14 Uhr eingehen, werden noch am selben Tag bearbeitet. An Feiertagen und am Wochenende sowie nach 14 Uhr eingegangene Bestellungen können erst am darauffolgenden Werktag bearbeitet werden. Beim Abschließen der Bestellung kann der Kunde den Zeitpunkt der gewünschten Lieferung angeben.

          6. Villa Romana versendet die angenommenen Bestellungen entweder selbst oder über einen Dritten so schnell wie möglich in der Reihenfolge des Eingangs. Wenn ein Produkt auf Lager ist, beträgt die durchschnittliche Lieferzeit drei ​​Werktage ab Bestelldatum.

          7. Die Lieferzeit (angegeben in Werktagen) zählt ab dem Tag, an welchem die bestellte Ware von Villa Romana an den Versand übergeben wird. Die Kunden erhalten daraufhin eine E-Mail mit der Sen­dungs­nummer, um ihre Sendung verfolgen zu können.

          8. Sollte die bestellte Ware - etwa aufgrund großer Nachfrage - nicht auf Lager bzw. vorrätig sein, wird der Kunde über die durch Nachbestellungen entstehende Verzögerung umgehend benachrichtigt. 

          9. Villa Romana haftet nicht für Schäden jeglicher Art, die durch die Überschreitung der angekündigten Lieferzeiten entstehen.

          10. Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. Transportversicherung geltend machen zu können.

          11. Villa Romana liefert nicht an Packstationen oder Nachbarn.

          8. GEWÄHRLEISTUNG UND GARANTIE

          1. Angaben zum Gegenstand der Lieferung oder Leistung sind keine Garantien für die Beschaffenheit der Waren, es sei denn, sie sind ausdrücklich als solche bezeichnet.

          2. Ist der Kunde Verbraucher, stehen ihm seine gesetzlichen Mängelhaftungsrechte unbegrenzt zu, wenn die Kaufsache mit einem Sachmangel behaftet ist.

          3. Ist der Kunde Unternehmer, der bei Abschluss des Vertrages in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt, oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen gelten die nachfolgenden Bestimmungen: 

          • Mängelansprüche des Kunden setzen voraus, dass dieser seinen ggf. nach § 377 HGB geschuldeten Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten ordnungsgemäß nachgekommen ist. 
          • Bei begründeter Mängelrüge ist Villa Romana nur zur Nacherfüllung in  Form der Beseitigung des Mangels oder der Lieferung einer mangelfreien Sache (gegen Rückgabe der gelieferten Ware) verpflichtet. Im Fall der Nacherfüllung ist Villa Romana verpflichtet, alle zum Zweck der Mangelbeseitigung erforderlichen Aufwendungen, insbesondere Transport-, Wege-, Arbeits- und Materialkosten zu tragen, soweit sich diese nicht dadurch erhöhen, dass die Kaufsache nach einem anderen Ort als dem Erfüllungsort verbracht wurde.
          • Kommt Villa Romana dieser Verpflichtung nicht innerhalb angemessener Frist nach oder schlägt eine Nachbesserung trotz wiederholten Versuchs fehl, ist der Kunde berechtigt, den Kaufpreis zu mindern oder vom Vertrag zurückzutreten. Weitergehende Ansprüche, insbesondere Aufwendungsersatz- oder Schadensersatzansprüche wegen Mangel- oder Mangelfolgeschäden, bestehen nur im Rahmen der Regelungen zu § 9. 
          • Die Verjährungsfrist für Mängelansprüche beträgt 12 Monate, gerechnet ab Gefahrenübergang. Die Verjährungsfrist im Fall eines Lieferregresses nach den §§ 478, 479 BGB bleibt unberührt.
          • Die Haftung für Beschaffenheits- oder Haltbarkeitsgarantien sowie die Haftung bei arglistigem Verschweigen von Mängeln, bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit und bei der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit wird durch vorstehende Bestimmungen nicht berührt. In diesen Fällen gelten die gesetzlichen Bestimmungen bzw. Gewährleistungsfristen.

          In folgenden Fällen übernimmt Villa Romana keine gewäher und Kunden können auch keine Garantie beanspruchen:

          - Bei Schäden, die durch Reparaturen entstanden sind, die nicht von Villa Romana oder einem von ihr benannten Dritten ausgeführt wurden.

          - Wenn am Produkt änderungen oder Modifikationen vorgenommen wurden.

          - Wenn das Produkt für andere Zwecke benutzt wurden als diejenigen, für die das Produkt bestimmt war/ist.

          - Verschleiss und Verfärbung durch intensiven Ausseneinsatz, zum Beispiel, wenn die Produkte im Regen oder in der prallen Sonne stehen.

          Möbelspezifische Garantien

          - Serienmässig hergestellte Möbel werden nach Muster und Modell verkauft. Es besteht kein Anspruch auf Lieferung der Ausstellungsstücke, es sei denn, dass bei Vertragsabschluss schriftlich eine anderweitige Vereinbarung erfolgt ist. Handels- und warentypische Farb- und Maserungsabweichungen bei Holzoberflächen oder anderen Naturmaterialien bleiben vorbehalten und sind durch den Käufer zugestanden.

          - Gleiches gilt für kleine Abweichungen bei Form, Mass und Farbe.

          - Bei Arbeiten nach Holzproben sowie bei Ergänzungsstücken wir keine Gewähr für gleiche Tönung oder Holzstruktur übernommen.

          - Übernommene Holzbezeichnungen beziehen sich auf die wesentlichen Flächen der Front oder Tischplatten oder anderer, das Wesen des Möbelstücks ausmachender teile. Die Mitverwendung anderer geeigneter Holzarten oder Kunststoffen ist zulässig und wird vom Käufer zugestanden.

          - Ebenso bleiben handelsübliche oder materialtypische Abweichungen bei Textilien, Kunststoffen, Lacken, Leder- und anderer Naturmaterialien ( Stein, Keramik usw. ) vorbehalten.

          - Bei Ergänzungsstücken ist eine Abweichung als unvermeidlich zugestanden.

          - Bei Holz-, Stoff – und Lederprodukten werden die sich aus diesem Material ergebenden besonderen Probleme seitens des Käufers als vertragsgerecht akzeptiert, wie zum Beispiel durch Trockenheit und Feuchtigkeit entstehende Holzrisse, Spiegelungen, Verwirbelungen,etc..

          - Bei Leder sind leichte Farbunterschiede und Unebenheiten, zum Beispiel Insektenstiche, in Kauf zu nehmen.

          - Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf solche Schäden, die beim Käufer durch natürliche Abnutzung, Feuchtigkeit, starke Erwärmung der Räume, sonstige temperatur- oder Witterungseinflüsse oder gar unsachgemässe Behandlung entstehen.

          In jedem Fall hat der Verkäufer das Recht, selber zu reparieren oder nachbessern zu lassen.

          10. EIGENTUMSVORBEHALT

          Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises Eigentum des Verkäufers. Bei Nichteinhaltung der in diesem Vertrag oder später getroffenen Zahlungsvereinbarungen verpflichtet sich der Käufer, auf seine Kosten die gekauften Gegenstände dem Verkäufer ohne richterliche Verfügung herauszugeben. Die Waren sind vorsichtig zu behandeln und gegen Feuer- und Wasserschäden zu versichern. In Schadensfällen entstehende Versicherungsansprüche sind dem Verkäufer abzutreten. Der Käufer hat der Lieferfirma Wohnungswechsel, Wechsel des Standortes des Kaufgegenstandes oder von Teilen desselben innerhalb von 8 Tagen mitzuteilen.

          11. VERHALTENSKODEX

          Folgendem verhaltenskodex haben wir uns unterworfen: Trusted Shops Qualitätskriterien: http://www.trustedshops.de/shopbetreiber/qualitaetskriterien.html

          12. WIDERRUFSRECHT UND WIDERRUFSBELEHRUNG

          Hier verweisen wir auf die auf der Website www.originalhomestories.com separat aufgeführte Widerrufsbelehrung

          13. ENTSORGUNG

          Wir weisen darauh hin, dass Batterien, Altgeräte und Elektroschrott etc. ordnungsgemäss nach den geltenden Bestimmungen zu entsorgen sind.

          14. ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND

          Im Falle von Streitigkeiten ist ausschliesslich belgisches Recht anwendbar. Zuständig ist das Gericht von Eupen (Gerichtsstand).

          Die geltung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.

          Die „Villa Romana GmbH“ ist grundsätzlich weder bereit noch verpflichtet, an Streitbeilegungsver­fahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen, wie es sie in einigen Ländern gibt.

          15. VERTRAGSSPEICHERUNG

          Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch hier auf dieser Seite einsehen und herunterladen. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden-Login einsehen.

          16. SALVATORISCHE KLAUSEL

          Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen unwirksam sein oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so wird hierdurch der Vertrag im übrigen nicht berührt. Im Falle der Unwirksamkeit einer Klausel gilt anstelle der unwirksamen Klausel die gesetzliche Regelung gemäss belgischem Zivilgesetz.

          Stand: Juni 2020

           

          Hier klicken für die allgemeinen AGB's von Villa Romana