der Villa Romana GmbH und ihres Webshops Original Homestories, Industriestraße 38, B - 4700 Eupen/Belgien, Unter­nehmens­nummer BE0866.321.648

    1. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

      1.1 ¬†¬†¬† Diese allgemeinen Gesch√§fts- und Lieferbedingungen (nachfolgend ‚ÄěAGB‚Äú genannt) gelten f√ľr alle telefonischen und Online-Be¬≠stel¬≠lungen, Reservierungen und Lieferungen, die √ľber das Ladengesch√§ft der Villa Romana GmbH und/oder ihren Online-Shop ‚ÄěOriginal Homestories‚Äú (www.originalhomestories.com) - nachfolgend ‚ÄěVerk√§ufer‚Äú ge¬≠nannt - get√§tigt werden. Eventuelle AGB des Kunden/K√§ufers oder m√ľndlich getroffene Abreden haben f√ľr Gesch√§fte, die √ľber diesen Online-Shop oder fernm√ľndlich bzw. online mit Villa Romana abgeschlossen werden, keiner¬≠lei Geltung, auch wenn ihnen nicht ausdr√ľcklich widersprochen wurde.

      1.2 ¬†¬†¬† Die Website www.originalhomestories.com wurde von der Villa Romana GmbH erstellt und wird auch von ihr betrieben. Kunden/K√§ufer k√∂nnen alle Informationen auf dieser Web¬≠site f√ľr den pers√∂nlichen Gebrauch kostenlos ansehen und auch drucken. Dies gilt jedoch nicht f√ľr den kommerziellen Gebrauch.

      1.3 ¬†¬†¬† Minderj√§hrige oder andere Handlungsunf√§hige m√ľssen sich durch ihre Eltern oder gesetz¬≠liche Vertre¬≠ter vertreten lassen, die ebenfalls an diese Verkaufsbedingungen gebunden sind. Sie k√∂nnen das Bestell¬≠for¬≠mular auch ausf√ľllen, wenn sie nicht in eigenem Namen kaufen, m√ľssen dazu aber die ausdr√ľckliche Zustimmung der Handlungsunf√§higen vor¬≠weisen. K√∂nnen sie das nicht, kann die Bestellung nicht akzeptiert werden. Hierbei bleiben die Bestimmungen aus dem nachfolgenden ¬ß 11 bez√ľglich der Bearbeitung der pers√∂n¬≠lichen Daten sowie die Punkte 1.1. bis 1.5. sowie 2.5 unserer Datenschutzerkl√§rung unverk√ľrzt g√ľltig.

      1.4 ¬†¬†¬† Das Bestellen auf der Webseite gilt als ausdr√ľckliche Annahme dieser allgemeinen Ge¬≠sch√§fts- und Liefer¬≠bedin¬≠gun¬≠gen. Um eine Bestellung abzugeben, ist es erforderlich, die allgemeinen Gesch√§fts- und Lieferbe¬≠din¬≠gun¬≠gen zu akzeptieren. Jeder Kunde erkl√§rt deshalb bei seiner Bestellung die ‚ÄěAGB‚Äú des ‚ÄěVerk√§ufers‚Äú gelesen zu haben und zu akzeptieren. Die allgemeinen Gesch√§fts- ¬≠und Lieferbedingungen befinden sich auf allen Websites und Landingpages von Villa Romana www.villaromana.be und www.originalhomestories.com.

      1.5 ¬†¬†¬† Zus√§tzlich zu diesen AGB k√∂nnen f√ľr bestimmte Produkte auch zus√§tzliche Bedin¬≠gun¬≠gen gel¬≠ten, wenn diese ausdr√ľcklich angegeben werden.

      1.6 ¬†¬†¬† Sollte eine der vorstehenden Klauseln unwirksam sein, so behalten die anderen Vertrags¬≠klauseln trotz¬≠dem ihre G√ľltigkeit. Im Falle der Unwirksamkeit einer Klausel tritt an Stelle der unwirksamen Klausel sodann die gesetzliche Regelung gem√§√ü belgischer Zivil¬≠gesetzgebung.

      1.7 ¬†¬†¬† Die allgemeinen Gesch√§fts- und Lieferbedingungen f√ľr Online-Verk√§ufe der Villa Romana GmbH und Ihres Webshops gelten in der jeweils aktuellen Fassung weltweit und sind zeitlich nicht befristet.

      2. ANGEBOT UND BESTELLUNG

      2.1     Alle Angebote im Online-Shop sind freibleibend und stellen lediglich eine unver­bindliche Aufforderung an den Kunden zur Abgabe eines Vertragsangebotes dar.

      2.2 ¬†¬†¬† Die Online-Bestellung des Kunden ist ein bindendes Angebot zum Ab¬≠schluss eines Kauf¬≠ver¬≠trages √ľber die bestellten Waren. Durch das Anklicken des Buttons ‚ÄěKaufen‚Äú am Ende des Bestellvorgangs wird das f√ľr den Kunden verbindliche Angebot an Villa Roma¬≠na √ľbersandt. Gleiches gilt analog f√ľr eine telefonische Bestellung.

      2.3     Villa Romana bestätigt möglichst rasch auf elektronischem Wege Eingang und Annahme des Ange­bots. Solange der Erhalt der Annahme nicht bestätigt ist, kann der Kunde den Vertrag auf­­lösen. Hierbei wird auf die allgemeinen Geschäfts- und Lieferbe­din­gun­gen Bezug genommen.

      2.4     Eine Online-Bestellung kann nur bearbeitet werden, wenn sich der Kunde identifiziert hat. Villa Roma­na nimmt keine Bestellungen von Personen unter 18 Jahren an. 

      2.5     Eine Bestellung ist erst nach dem Akzeptieren der allgemeinen Verkaufs- und Liefer­be­din­gungen, den Preisen und der Beschreibung des Angebots definitiv. Falls eine Angabe im Angebot oder nach der Bestellung undeutlich sein sollte, kann der Kunde dies per E-Mail unter info@villaromana.be oder info@originalhomestories.be bzw. per Telefon unter den Rufnummern +32 87 595915 (Villa Romana) oder +32 87 840675 (Original Homestories) korrigieren. 

      2.6 ¬†¬†¬† Aktionsangebote und Sonderaktionen gelten ausdr√ľcklich nur f√ľr die im jeweiligen Angebot angegebe¬≠ne Geltungsdauer und solange der Vorrat reicht.¬†

      2.7 ¬†¬†¬† Villa Romana beh√§lt sich das Recht vor, bei plausiblem Verdacht auf Rechtsmissbrauch oder B√∂s¬≠gl√§u¬≠big¬≠keit, bei begr√ľndetem Verdacht von f√ľr den Verk√§ufer nicht akzeptablen kommerziellen Zwecken oder bei Aussch√∂pfung des Vorrats eines bestimmten Artikels die Annahme von Bestellungen zu verweigern.

      3. ZUSTANDEKOMMEN DES KAUFVERTRAGES

      3.1 ¬†¬†¬† Ein Kaufvertrag gilt erst dann als zustande gekommen, wenn Villa Romana dem Kunden innerhalb von 5 Werktagen per E-Mail eine Bestellbest√§tigung und Rechnung ge¬≠schickt oder den Versand ausgef√ľhrt hat.

      3.2 ¬†¬†¬† Der Vertragsschluss erfolgt unter dem Vorbehalt einer vollst√§ndigen und rechtzeitigen Selbstbelie¬≠fe¬≠rung. Dieser Vorbehalt gilt nicht f√ľr kurzfristige Lieferst√∂rungen sowie f√ľr F√§lle, in denen eine Nicht¬≠belieferung durch Villa Romana zu vertreten ist, d.h. nur in den F√§llen, in denen Villa Romana trotz Abschluss eines kongruenten Deckungsgesch√§ftes die Ware unverschuldet nicht erhalten hat. Villa Romana wird den Kunden √ľber die Nichtverf√ľgbarkeit der bestellten Ware unverz√ľglich informieren und bereits geleistete Zahlungen r√ľckerstatten.

      4. KORREKTUR VON EINGABEFEHLERN

      4.1 ¬†¬†¬† Der Kunde kann seine Eingaben vor Absenden seiner Bestellung mit Hilfe des ‚ÄěZur√ľck‚Äú-Buttons korrigieren. Diese Korrekturen k√∂nnen auch mittels der normalen Tastatur- und Mausfunktionen (Zur√ľck-Taste des Browsers) direkt auf der vorherigen Bestellseite in den entsprechenden Eingabe¬≠feldern erfolgen. Eine Bestellung kann auch vom Warenkorb aus noch ge√§ndert oder storniert werden. Nach Anklicken des Buttons ‚ÄěKaufen‚Äú ist eine Korrektur nicht mehr m√∂glich.

      4.2     Außerdem können Eingabefehler auch durch den Abbruch des Kaufvorgangs und den Neubeginn eines Bestellvorgangs korrigiert werden. 

      5. PREISE UND VERSANDKOSTEN

      5.1     Es gelten jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung eines Produktes angegebenen Preise. Alle Preise sind gemäß den ge­setz­lichen Bestimmungen in Euro angegeben und enthalten die in Belgien vorge­schriebene Um­satz­steuer.

      5.2 ¬†¬†¬† Die Preise f√ľr Sonderangebote gelten nur f√ľr die im aktuellen Angebot angegebene G√ľl¬≠tig¬≠keitsdauer.¬† ¬†

      5.3     Alle im Webshop genannten Preise verstehen sich exklusive Versandkosten.

      5.4     Angaben zu den Versandkosten sind dem jeweiligen Angebot (Produktbeschreibung) der Ware zu entnehmen. Die Versandkosten hängen vom Versandweg, der Versandart, dem Bestellwert sowie dem Ort der Lieferung ab.

      6. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN UND -MODALIT√ĄTEN

      6.1 ¬†¬†¬† F√ľr die Bezahlung sind die im Online-Shop angegebenen Kreditkarten (Mastercard, Visa) zugelassen. Au√üerdem k√∂nnen die Rechnungen, soweit nicht anders angegeben, auch per Vorkasse, PayPal, KBC/CBC Banking oder Sofort√ľberweisung bezahlt werden. In Einzelf√§llen ist auch eine Lieferung gegen Rechnung m√∂glich.

      6.2 ¬†¬†¬† Bei Bestellungen sind immer die zu diesem Zeitpunkt angegebenen Preise g√ľltig. Alle angegebenen Preise sind inklusive der in Belgien geltenden 21 % Umsatzsteuer.

      6.3 ¬†¬†¬† Die Kosten f√ľr den Versand in das In- und Ausland werden bei der Bestellung angegeben, bevor die Bestellung definitiv get√§tigt wird.

      6.4     Bei Zahlung mit Kreditkarte gelten die Bedingungen des jeweiligen Kartenherausgebers. Villa Roma­na ist keine Partei in der Beziehung zwischen dem Kunden und dem Karten­aus­steller.

      6.5     Bei Zahlung per Überweisung wird die Bestellung erst nach Eingang des Rechnungs­be­trages bearbeitet. Bei Zahlung per Überweisung wird der Artikel sieben Tage lang reserviert, in denen die Überweisung vorgenommen und den Verkäufer erreicht haben muss. Falls dies nicht geschieht, verfällt die Bestellung.

      6.6 ¬†¬†¬† Bei versp√§teter Zahlung ist Villa Romana berechtigt, den Kaufvertrag ohne Angabe von Gr√ľnden mit so¬≠¬≠for¬≠tiger Wirkung aufzul√∂sen oder die Lieferung auszusetzen, bis der Kunde seinen Zahlungs¬≠ver¬≠pflich¬≠tungen vollst√§ndig nachgekommen ist.

      6.7 ¬†¬†¬† Aufrechnungsrechte stehen dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenanspr√ľche rechts¬≠kr√§f¬≠tig fest¬≠ge¬≠stellt, unbestritten oder von Villa Romana anerkannt sind.

      7. LIEFERBEDINGUNGEN UND TRANSPORTSCH√ĄDEN

      7.1 ¬†¬†¬† Soweit der Kunde bei seiner Online-Bestellung keine Sonderw√ľnsche wie beispielsweise Eil- oder Expresslieferung oder ‚Äěfrei Verwendungsstelle‚Äú bzw. Premium-Lieferung (siehe hierzu auch das Merkblatt ‚ÄěVersand und Service‚Äú auf der Website www.originalhomestories.com) angegeben hat, liegt die Wahl des Versandweges und der Versandart im freien Ermessen von Villa Romana.

      7.2 ¬†¬†¬† Bei Zahlung per Vorkasse, Paypal oder Sofort√ľberweisung wird die Lieferung nach Ein¬≠gang des vollst√§ndigen Kaufpreises zuz√ľglich Versandkosten ausgef√ľhrt.

      7.3 ¬†¬†¬† Die¬†Lieferung¬†der bestellten Artikel erfolgt immer an die vom Kunden angegebene Adresse¬†an Werk¬≠ta¬≠gen zwischen 8 und 18 Uhr.¬†Eine bestimmte Lieferzeit kann nicht gew√§hlt werden (siehe hierzu auch das Merkblatt ‚ÄěVersand und Service‚Äú). An Wochenenden und Feiertagen werden keine Bestellungen ausgeliefert.¬†Lieferungen an ein Postfach sind nicht m√∂glich. Ausnahmen hierzu bilden Lieferungen mit der Option ‚ÄěPremium-Lieferung‚Äú, wo ein pr√§ziser Liefer- und Montagetermin mit dem Kunden ver¬≠einbart wird, der auch abends oder am Wochenende stattfinden k√∂nnte, wenn gew√ľnscht.

      7.4     Sollte die vom Kunden angegebene Lieferanschrift unvollständig oder falsch sein und da­durch zu­sätz­liche Kosten bei der Versendung verursachen (z.B. erneut anfallende Versandkosten), so sind diese vom Kunden zu tragen.

      7.5 ¬†¬†¬† Bestellungen, die¬†an Werktagen vor 14 Uhr¬†eingehen, werden noch am selben Tag bear¬≠beitet. An Feiertagen und am Wochenende sowie nach 14 Uhr eingegangene Bestellungen k√∂nnen erst am darauffolgenden Werktag¬†bearbeitet werden. Beim Abschlie√üen der Be¬≠stel¬≠lung kann der Kunde den Zeitpunkt der¬†gew√ľnschten Lieferung angeben.

      7.6 ¬†¬†¬† Villa Romana versendet die angenommenen Bestellungen entweder selbst oder √ľber einen Dritten so schnell wie m√∂glich in der Reihenfolge des Eingangs. Wenn ein Produkt auf Lager ist, betr√§gt die durchschnittliche Lieferzeit drei ‚Äč‚ÄčWerktage ab Annahme der Bestellung.

      7.7 ¬†¬†¬† Die Lieferzeit (angegeben in Werktagen) z√§hlt ab dem Tag, an welchem die bestellte Ware von Villa Romana an den Versand √ľbergeben wird. Die Kunden erhalten daraufhin eine E-Mail mit der Sen¬≠dungs¬≠nummer, um ihre Sendung verfolgen zu k√∂nnen.

      7.8 ¬†¬†¬† Sollte die bestellte Ware - etwa aufgrund gro√üer Nachfrage - nicht auf Lager bzw. vorr√§tig sein, wird der Kunde √ľber entstehende Verz√∂gerungen umgehend benachrichtigt.¬†

      7.9 ¬†¬†¬† Villa Romana haftet nicht f√ľr Sch√§den jeglicher Art, die durch die √úberschreitung der angek√ľndigten Lieferzeiten entstehen.

      7.10 ¬†¬† Werden Waren mit offensichtlichen Transportsch√§den angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte m√∂glichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverz√ľglich Kontakt zu uns auf. Die Vers√§umung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat f√ľr Ihre gesetzlichen Anspr√ľche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gew√§hr¬≠leistungs¬≠rechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere Anspr√ľche gegen¬≠√ľber dem Frachtf√ľhrer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu k√∂nnen.

      7.11    Villa Romana liefert nicht an Packstationen oder Nachbarn.

      8. GEW√ĄHRLEISTUNG UND GARANTIE

      8.1 ¬†¬†¬† Angaben zum Gegenstand der Lieferung oder Leistung sind keine Garantien f√ľr die Be¬≠schaffenheit der Waren, es sei denn, sie sind ausdr√ľcklich als solche bezeichnet.

      8.2     Ist der Kunde Verbraucher, stehen ihm seine gesetzlichen Mängelhaftungsrechte unbe­grenzt zu, wenn die Kaufsache mit einem Sachmangel behaftet ist.

      8.3 ¬†¬†¬† Ist der Kunde Unternehmer, der bei Abschluss des Vertrages in Aus√ľbung seiner gewerb¬≠lichen oder selbst√§ndigen beruflichen T√§tigkeit handelt, oder eine juristische Person des √∂ffentlichen Rechts oder ein √∂ffentlich-rechtliches Sonderverm√∂gen gelten¬† nach¬≠folgende Bestimmungen:¬†

      • M√§ngelanspr√ľche des Kunden setzen voraus, dass dieser seinen ggf. nach ¬ß 377 HGB geschuldeten Untersuchungs- und R√ľgeobliegenheiten ordnungsgem√§√ü nachgekommen ist.¬†
      • Bei begr√ľndeter M√§ngelr√ľge ist Villa Romana nur zur Nacherf√ľllung in¬†Form der Be¬≠sei¬≠ti¬≠gung des Mangels oder der Lieferung einer mangelfreien Sache (gegen R√ľckgabe der gelieferten Ware) verpflichtet. Im Fall der Nacherf√ľllung ist Villa Romana verpflichtet, alle zum Zweck der Mangelbeseitigung erforderlichen Aufwendungen, insbesondere Transport-, Wege-, Arbeits- und Materialkosten zu tragen, soweit sich diese nicht dadurch erh√∂hen, dass die Kaufsache zu einem anderen Ort als dem Erf√ľllungsort verbracht wurde.
      • Kommt Villa Romana dieser Verpflichtung nicht innerhalb angemessener Frist nach oder schl√§gt eine Nachbesserung trotz wiederholten Versuchs fehl, ist der Kunde berechtigt, den Kaufpreis zu mindern oder vom Vertrag zur√ľckzutreten. Weitergehende Anspr√ľche, insbesondere Aufwendungsersatz- oder Schadensersatzanspr√ľche wegen Mangel- oder Mangelfolgesch√§den, bestehen nicht.¬†
      • Die Verj√§hrungsfrist f√ľr M√§ngelanspr√ľche betr√§gt 12 Monate, gerechnet ab Gefahren¬≠√ľbergang (= Zeitpunkt, an dem der Kunde die Ware erhalten hat). Die Verj√§hrungsfrist im Fall eines Lieferregresses nach den ¬ß¬ß 478, 479 BGB bleibt hiervon unber√ľhrt.
      • Die Haftung f√ľr Beschaffenheits- oder Haltbarkeitsgarantien sowie die Haftung bei arglistigem Verschweigen von M√§ngeln, bei Vorsatz, grober Fahrl√§ssigkeit und bei der Ver¬≠letzung des Lebens, des K√∂rpers oder der Gesundheit wird durch vorstehende Bestim¬≠mungen nicht ber√ľhrt. In diesen F√§llen gelten die gesetzlichen Bestimmungen bzw. Ge¬≠w√§hr¬≠leistungsfristen.

      8.4¬†¬†¬†¬† In folgenden F√§llen √ľbernimmt Villa Romana keine Gew√§hr und Kunden k√∂nnen auch keine Garantie beanspruchen:

      • Bei Sch√§den, die durch Reparaturen entstanden sind, die nicht von Villa Romana oder einem von ihr benannten Dritten ausgef√ľhrt wurden.
      • Wenn am Produkt √Ąnderungen oder Modifikationen vorgenommen wurden.
      • Wenn das Produkt f√ľr andere Zwecke benutzt wurde als diejenigen, f√ľr die das Produkt bestimmt war/ist.
      • Verschlei√ü und Verf√§rbung durch intensiven Au√üeneinsatz, zum Beispiel, wenn die Produkte im Regen oder in der prallen Sonne stehen.

      8.5 Möbelspezifische Garantien

      • Serienm√§√üig hergestellte M√∂bel werden nach Muster und Modell verkauft. Es besteht kein Anspruch auf Lieferung der Ausstellungsst√ľcke, es sei denn, dass bei Ver¬≠trags¬≠ab¬≠schluss schriftlich eine anderweitige Vereinbarung erfolgt ist. Handels- und waren¬≠typi¬≠sche Farb- und Maserungsabweichungen bei Holzoberfl√§chen oder anderen Naturmate¬≠ria¬≠lien bleiben vorbehalten und sind durch den K√§ufer zugestanden.
      • Gleiches gilt f√ľr kleinere Abweichungen bei Form, Ma√ü und Farbe.
      • Bei Arbeiten nach Holzproben sowie bei Erg√§nzungsst√ľcken wird keine Gew√§hr f√ľr gleiche T√∂nung oder Holzstruktur √ľbernommen.
      • √úbernommene Holzbezeichnungen beziehen sich auf die wesentlichen Fl√§chen der Front oder Tischplatten oder anderer, das Wesen des M√∂belst√ľcks ausmachender Teile. Die Mitverwendung anderer geeigneter Holzarten oder Kunststoffen ist zul√§ssig und wird vom K√§ufer zugestanden.
      • Ebenso bleiben handels√ľbliche oder materialtypische Abweichungen bei Textilien, Kunst¬≠stoffen, Lacken, Leder- und anderer Naturmaterialien (Stein, Keramik usw.) vorbehalten.
      • Bei Erg√§nzungsst√ľcken ist eine Abweichung als unvermeidlich zugestanden.
      • Bei Holz-, Stoff ‚Äď und Lederprodukten werden die sich aus diesem Material ergebenden besonderen Probleme seitens des K√§ufers als vertragsgerecht akzeptiert, wie zum Beispiel durch Trockenheit und Feuchtigkeit entstehende Holzrisse, Spiegelungen, Verwirbe¬≠lun¬≠gen,etc..
      • Bei Leder sind leichte Farbunterschiede und Unebenheiten, zum Beispiel Insektenstiche, in Kauf zu nehmen.
      • Die Gew√§hrleistung erstreckt sich nicht auf solche Sch√§den, die beim K√§ufer durch nat√ľrliche Abnutzung, Feuchtigkeit, starke Erw√§rmung der R√§ume, sonstige temperatur- oder Witterungseinfl√ľsse oder gar unsachgem√§√üe Behandlung entstehen.

      In jedem Fall hat der Verkäufer das Recht, selber zu reparieren oder nachbessern zu lassen.

      9. EIGENTUMSVORBEHALT

      9.1¬†¬†¬†¬† Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollst√§ndigen Zahlung des Kaufpreises Eigentum des Verk√§ufers. Bei Nichteinhaltung der in diesem Vertrag oder sp√§ter getroffenen Zahlungs¬≠vereinbarungen verpflichtet sich der K√§ufer, auf seine Kosten die gekauften Gegenst√§nde dem Verk√§ufer ohne richterliche Verf√ľgung herauszugeben. Die Waren sind vorsichtig zu behandeln und gegen Feuer- und Wassersch√§den zu versichern. In Schadensf√§llen entstehende Versicherungsanspr√ľche sind dem Verk√§ufer abzutreten. Der K√§ufer hat der Lieferfirma Wohnungswechsel, Wechsel des Standortes des Kaufgegenstandes oder von Teilen desselben innerhalb von 8 Tagen mitzuteilen.

      10. VERHALTENSKODEX

      10.1   Folgendem Verhaltenskodex haben wir uns unterworfen: Trusted Shops Qualitäts­krite­rien: http://www.trustedshops.de/shopbetreiber/qualitaetskriterien.html

      11. WIDERRUFSRECHT UND WIDERRUFSBELEHRUNG

      11.1¬†¬† Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht zu, wobei als Verbraucher jede nat√ľrliche Person gilt, die ein Rechts¬≠ge¬≠sch√§ft zu Zwecken abschlie√üt, die weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstst√§ndigen beruflichen T√§tig¬≠keit zugerechnet werden k√∂nnen. Wenn ein Unternehmer f√ľr seinen privaten Konsum einkauft, gilt er eben¬≠falls als Verbraucher:

      11.2 ¬† Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen nach Erhalt der Ware den mit uns abge¬≠schlos¬≠senen Kaufver¬≠trag auch ohne Angabe von Gr√ľnden zu widerrufen. Die Wider¬≠rufsfrist betr√§gt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Bef√∂rderer der Ware ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

      Um Ihr Widerrufsrecht auszu√ľben, m√ľssen Sie uns (Villa Romana GmbH, Industrie¬≠stra√üe 38, B-4700 Eupen/Belgien, T +32 87 595915, F +32 87 595949, E-Mail: info@villaromana.be) mittels einer ein¬≠deutigen Erkl√§rung (z.B. ein mit der Post ver¬≠sand¬≠ter Brief, Telefax oder E-Mail) √ľber Ihren Ent¬≠schluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie k√∂nnen daf√ľr das Ihnen auf unseren Websites zur Verf√ľgung gestellte Muster-Wider¬≠rufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Die kommen¬≠tarlose R√ľcksendung der Ware reicht f√ľr die Wirksamkeit eines Widerrufs nicht aus.

      11.3 ¬† Die Widerrufsfrist ist gewahrt, wenn Sie die Mitteilung √ľber die Aus√ľbung des Wider¬≠rufs¬≠rechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

      Ihre R√ľcksendung schicken Sie bitte an:

      Villa Romana GmbH
      Industriestraße 38
      B-4700 Eupen, Belgien

      11.4¬†¬† Wenn Sie den mit uns geschlossenen Kaufvertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschlie√ülich der Lieferkosten (mit Aus¬≠nahme der zus√§tzlichen Kosten, die sich dar¬≠aus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lie¬≠ferung als die von uns angebotene, g√ľnstigste Standard¬≠liefe¬≠rung gew√§hlt haben), un¬≠ver¬≠z√ľglich und sp√§testens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zur√ľckzuzahlen, an dem bei uns a) die Mitteilung √ľber Ihren Widerruf dieses Vertrages und b) die vertrags¬≠gegen¬≠st√§ndliche Ware eingegangen ist. F√ľr die R√ľckzahlung ver¬≠wen¬≠den wir dasselbe Zahlungs¬≠mittel, das Sie bei der urspr√ľng¬≠lichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdr√ľcklich und schriftlich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser R√ľckzahlung Entgelte berechnet.

      11.5 ¬† Sie haben die Ware unverz√ľglich und in jedem Fall sp√§testens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns √ľber den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zur√ľck¬≠zusenden oder zu √ľbergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen nach Erhalt absenden.

      11.6 ¬† Wir k√∂nnen die R√ľckzahlung verweigern, bis wir die vertragsgegenst√§ndliche Ware un¬≠be¬≠sch√§digt wieder zur√ľck¬≠erhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zur√ľckgesandt haben, je nachdem, welches der fr√ľhere Zeitpunkt ist.

      11.7 ¬† Damit Ihr Widerruf von uns bearbeitet werden kann, benachrichtigen Sie uns bitte per Mail oder Brief. Sie k√∂nnen daf√ľr auch das beigef√ľgte Widerrufsformular verwenden, das Sie auf unseren Websites www.villaromana.be oder www.originalhomestories.be fin¬≠den und herunterladen k√∂nnen.

      • Nach Eingang Ihres Widerrufs erhalten Sie von uns eine Nachricht, unter welcher Referenz die Ware zur√ľckgesandt werden muss, damit wir Ihren Widerruf z√ľgig be¬≠arbeiten und abwickeln k√∂nnen.
      • Wenn Sie die gelieferte Ware per Spedition abholen lassen m√∂chten, verpacken Sie die Ware bitte wieder im Originalkarton und stellen Sie sie im Fall von Gro√üm√∂beln wieder auf die Palette, auf der sie auch angeliefert wurde. Wenn Sie w√§hrend der Ab¬≠ho¬≠lung nicht anwesend sein k√∂nnen und die Ware drau√üen zur Abholung bereitstellen, denken Sie bitte daran, dass es auch regnen k√∂nnte und sch√ľtzen Sie sie gegebenenfalls gegen N√§sse.
      • Sie tragen die unmittelbaren Kosten der R√ľcksendung der Waren. Zu den R√ľcksende¬≠kosten geh√∂ren sowohl die Kosten f√ľr den R√ľcktransport als auch die Kosten f√ľr die ordnungsgem√§√üe Verpackung der Ware.
      • Wenn die Ware durch eine Spedition abgeholt wird, m√ľssen Sie, je nach Volumen und Wohnort, mit Kosten zwischen 50 und 200 Euro pro Gro√üm√∂bel rechnen. Ein Gro√üm√∂bel entspricht der Packeinheit von einer Palette (so gilt z.Bsp.: ein Bett mit zwei Nachtischen als ein Gro√üm√∂bel wenn es auf eine Palette passt).
      • F√ľr einen etwaigen Wertverlust der zur√ľckgeschickten Ware m√ľssen Sie nur auf¬≠kom¬≠men, wenn dieser Wert¬≠verlust auf einen zur Pr√ľfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen bzw. sachgem√§√üen Umgang durch Sie zur√ľckzuf√ľhren ist.

      11.8 ¬† Wenn Sie sich f√ľr eine Premium-Lieferung mit Montage entschieden haben oder diesen Service aufgrund der Entfernung zu Eupen (bis zu 150 km im Umkreis) kostenlos nutzen k√∂nnen, haben Sie folgende Optionen:

      • Das M√∂bel gef√§llt Ihnen und Sie verzichten auf das Widerrufsrecht. Dann nehmen die Monteure die Verpackung kostenlos zur Entsorgung mit.
      • Das M√∂bel gef√§llt Ihnen nicht. Dann nehmen die Monteure das M√∂bel nebst Ver¬≠packung gleich wieder mit und Sie m√ľssen nur f√ľr die berechneten Kosten f√ľr die Premium-Lieferung bezahlen, nicht aber den Abbau und R√ľcktransport.
      • Sie sind sich auch nach der Montage noch nicht sicher, ob Sie das M√∂bel behalten oder Ihr Widerrufsrecht aus√ľben wollen. In diesem Fall empfiehlt es sich, Verpackungs¬≠material und Palette aufzubewahren, damit der R√ľcktransport in der Original¬≠ver¬≠packung stattfinden kann. Muss die Ware nur abgeholt werden, m√ľssen Sie, je nach Vo¬≠lumen und Wohnort, mit Kosten zwischen 50 und 200 Euro pro Gro√üm√∂bel rech¬≠nen. Wollen Sie die M√∂bel vom Premium-Service abbauen und abholen lassen, betra¬≠gen die von Ihnen zu √ľbernehmenden Kosten bei 1 Euro pro Kilometer Fahrtstrecke von Ihnen nach Eupen/Belgien zuz√ľglich Mehrwertsteuer ‚Äď allerdings unabh√§ngig von der Anzahl der M√∂belst√ľcke.
      • Es besteht allerdings kein Rechtsanspruch auf die Abholung von M√∂beln durch unseren Premium-Service und f√ľr Garantieanspr√ľche ist ausschlie√ülich Eupen der Erf√ľllungsort, d.h. Garantieanspr√ľche oder die R√ľckzahlung bei Widerruf k√∂nnen nur geltend gemacht werden, wenn sich die Ware wieder bei uns in Eupen befindet.

      11.9   Das Widerrufsrecht besteht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben.

      11.10 Das Widerrufsrecht besteht nicht:

      • bei Fernabsatzvertr√§gen zu Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und f√ľr deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher ma√ügeblich ist oder die eindeutig auf die pers√∂nlichen Bed√ľrfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;
      • bei Vertr√§gen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gr√ľnden des Gesundheits¬≠schutzes oder der Hygiene nicht zur R√ľckgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

      12. ENTSORGUNG

      12.1   Wir weisen darauf hin, dass Batterien, Altgeräte und Elektroschrott etc. ordnungsgemäß nach den geltenden Bestimmungen zu entsorgen sind.

      13. ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND

      13.1   Im Falle von Streitigkeiten ist ausschließlich belgisches Recht anwendbar. Zuständig ist das Gericht von Eupen (Gerichtsstand).

      13.2   Die Geltung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.

      13.3¬†¬† Die ‚ÄěVilla Romana GmbH‚Äú ist grunds√§tzlich weder bereit noch verpflichtet, an Streitbei¬≠le¬≠gungsver¬≠fahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen, wie es sie in einigen L√§ndern gibt.

      14. VERTRAGSSPEICHERUNG

      14.1¬†¬† Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB k√∂nnen Sie jederzeit auch hier auf unseren Websites einsehen und herunterladen. Ihre fr√ľheren Bestellungen k√∂nnen Sie in Ihrem Kunden-Login einsehen.

      15. SALVATORISCHE KLAUSEL

      15.1¬†¬† Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Gesch√§fts- und Lieferbedingungen unwirksam sein oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so wird hierdurch der Vertrag im √úbrigen nicht ber√ľhrt. Im Falle der Unwirksamkeit einer Klausel gilt anstelle der unwirksamen Klausel die gesetzliche Regelung gem√§√ü belgischem Zivilgesetz.

      Stand: Mai 2021